Rückblick 2016

Gedanken zum Jahreswechsel, die ausnahmsweise mal nichts mit Casinos zu tun haben!

Wenn ich das Jahr 2016 Revue passieren lasse, dann muss ich sagen, dass schon einige Dinge geschehen sind, nicht nur auf politischer Ebene, sondern auch abscheuliche Taten, die von Menschen begangen wurden mit und ohne Migrationshintergrund.

Ob Entführung und Ermordung von Kindern, grobe Fahrlässigkeiten, die zu einer Katastrophe führten, das Ausmaß der Flüchtlingskrise mit all der Hilfsbereitschaft und dem gleichzeitigen Hass, die vielen Anschläge, bei denen unschuldige Menschen ums Leben kamen, die unfassbaren Handlungen von Personen, die plötzlich aus heiterem Himmel andere Menschen angreifen, andere von hinten eine Treppe hinunter in den Rücken treten oder der weltweite Terror, der Krieg in Syrien, das große Leid und die Armut von Kindern in anderen Ländern und noch einige Dinge mehr, die man hier gar nicht alle aufzählen mag.

Es sind alles Vorkommnisse, die den Menschen auch teilweise Angst bereiten, es sind überwiegend traurige und leidvolle Geschichten, die das Jahr 2016 geprägt haben. Erfreuliche Dinge gab es nicht allzu viele und ich möchte hier auch nicht weiter ins Detail gehen.

Für mich persönlich ist 2016 auch nicht gerade gut gelaufen, das erste viertel Jahr mal ausgenommen. Durch private Geschehnisse, die einen ja auch mental beeinflussen, hat das Jahr seinen Lauf genommen und geht nun seinem Ende entgegen.

Ich bin erstmal froh, dass dieses Jahr vorbei ist und hoffe, dass es im neuen Jahr wieder bergauf geht und man von einem besseren Jahr 2017 sprechen kann, als es 2016 gewesen ist.

Mit diesen Worten möchte ich mich aus dem Jahr 2016 verabschieden und allen Lesern ein gesundes, zufriedenes und auch erfolgreiches Jahr 2017 wünschen.

Cheers

Euer Slotti


WAT- Championchip 2017 Westspiel Casinos

Westspiel Automaten Turnier startet demnächst mit der 8. Auflage

Nachdem das WAT Turnier 2016 nun zur Vergangenheit gehört und das neue WAT Championship 2017 in den Startlöchern steht, hat man gleich mal alles über den Haufen geworfen und ganz neue Regeln eingeführt, die mit Sicherheit wieder zu großem Unmut unter den möglichen Teilnehmern und interessierten Gästen führen wird. Die Details im Einzelnen:

Das diesjährige Championship Finale 2017 wird entgegen den vorigen Information nicht in Duisburg stattfinden, sondern am 21.10.2017 in Bad Oeynhausen, wo immer die auch den Platz für 60 Geräte hernehmen wollen. Die ersten feststehenden Warm Ups finden im Februar in Duisburg statt, bei den anderen sind die Termine momantan noch nicht bekannt.

Gespielt wird wieder Book of Ra (für mich okay aber man hätte auch mal ein anderes Spiel ausprobieren können). Es geht diesmal um ein Preisgeld von €100.000, also über €33.333 mehr als 2016. Die Verteilung ist noch nicht bekannt aber es werden wohl wieder 60 Plätze dotiert und auch vom Verteilerschlüssel her anders verteilt sein.

Was hier ganz neu gestaltet und angedacht wurde, sind die sogenannten Warm Ups, d.h die Vorrunden Turniere. Es wird pro Casino zwei, im Einzelfall allerhöchstens 3 Warm Ups geben und die Preisgelder hat man total über den Haufen geworfen. Es gibt jetzt keine €3.000, €2.000 und €1.000 mehr für die ersten drei Plätze jedes einzelnen Vorrunden Turniers zu gewinnen.

Die Summen hat man drastisch reduziert und anders verteilt. Die Summen sind jetzt alle gleich, nämlich €375 für jede Platzierung und die Preisgeld Verteilung der Plätze 1.-10. ist von der Anzahl der aufgestellten Automaten abhängig. Eine Preisgeld Dotierung für Platz 10 gibt es nur dann, wenn auch 20 Geräte aufgestellt sind.

Diese €375 beinhalten das Finalticket im Wert von €275 + €100 Barauszahlung (auf Wunsch kann man die Summe auch komplett in bar erhalten, das bedeutet dann alllerdings auch kein Finalticket. Ein Finalticket kann man übrigens auch gleich käuflich erwerben für €275.

WAT 2017 Championship

Das Finalticket beinhaltet eine Gastronomie Pauschale von €25, der Rest von €250 berechtigt zur Teilnahme an 3 Runden während des Finales. Jede weitere Runde wird €20 kosten.

Es werden bei den Warm Ups in jeder Stunde nur 2 Runden a 10 Min. gespielt, womit man im Schnitt auf ca. 12 Runden pro Warm Up kommt, also wesentlich weniger als in den Jahren davor.

Jetzt stellt sich für viele wahrscheinlich die Frage, ob sich das überhaupt noch lohnt, denn ich weiss nur zu gut, wieviel die Leute investiert haben bei den Vorrunden. Jetzt fällt quasi der Anreiz der Vorrunden Preisgelder weg. Der jetzige Voretil besteht darin, dass es jetzt auch Preisgeld von jeweils €375 für die Plätze 4.-10. geben kann, ja nach Anzahl der Geräte.

Der Nachteil ist, dass jetzt die möglichen Teilnehmer viel weniger Runden spielen können als zuvor und somit auch weniger investieren werden. Zudem wird es keine Finaltickets mehr automatisch für die besten 15 oder 20 Plätze aus den Vorrunden geben, diese sind nun wirklich Preisgeldabhängig.

Jeder der ein bischen rechnen kann, wird sich sagen, dass dies nicht funktionieren kann, wer immer sich das auch ausgedacht hat und man wieder draufzahlen wird. Ich will hier aber garnicht rum meckern, man muss das Ganze abwarten, wie es sich entwickelt aber ich befürchte, dass es nicht gut ankommt.

Interessant zu wissen wäre wirklich die genaue Preisgeld Verteilung der €100.000 beim Finale, denn erst dann kann man sagen, ich kaufe mir gleich Ticket und brauche keine dafür keine Warmups zu spielen. Natürlich kann man da auch sofort Glück haben und ein Final Ticket für einen Einsatz von (€15 inkl. €5 Gastropauschale fürs Anmelden) oder €10 bei einem Rebuy gewinnen.

Ich bin gespannt, wie das erste Warm Up in meiner nächst gelegenen Spielbank ankommt und werde das natürlich beobachten und auch darüber berichten.

Aufreger der Woche !

Da ich ja nun auch desöfteren in unserer Spielbank unterwegs bin, wollte ich, wie bereits letztes Jahr auch, den Mitarbeitern der verschiedenen Abteilungen einfach zu dieser besonderen Zeit und zum Endes des Jahres hin, ein Dankeschön für die Freundlichkeit und den Service, in Form einer Weihnachtstüte vollgepackt mit diversen Süssigkeiten und einer Weihnachtskarte zukommen lassen.

Alles schön fertig gemacht und in freudiger Erwartung, das übergeben zu dürfen, kam dann das böse Erwachen, was mich ehrlich gesagt, total frustriert hat. Man durfte die als nette Geste gedachte Aufmerksamkeit und Zuwendung nicht annehmen. Da steht man als Stammgast wie bedeppert da und die Kinnlade fällt einem herunter.

Und wem haben wird das zu verdanken ? Dieser beschissenen Compliance Regelung, die ja eigentlich nur für Banken in Bezug auf Bestechlichkeit angedacht war. Nun hat man dies aber auch zum Anlass genommen, das auch in Spielbanken (meine Hauspielbank gehört zur NRW Bank) rigeros umzusetzen ohne für das eigene Unternehmen eine hausinterne Regelung zu definieren. Klar, dass man gesetzliche Vorgaben einhalten und umsetzen muss aber ich persönlich denke, hier wurde mal wieder zu voreilig gehandelt und einfach generell gesagt, ab sofort dürfen wir das nicht mehr und fertig.

Man möchte ja auch niemanden in Verlegenheit bringen weil die Nichtbeachtung ja auch arbeitsrechtliche Konsequenzen zur Folge haben kann. Dennoch hätte man hier eine hausinterne Regelung umsetzen können, denn es gibt gesetzliche Regelungen, die einen Wert unter €35 erlauben aber auch nicht so eindeutig definiert sind.

Jetzt ist das ja nicht nur mir so gegangen auch andere Kunden sind vor den Kopf gestossen mit dieser Regelung. Auch für die Mitarbeiter selber ist das beschämend, den Leuten sagen zu müssen, es tut mir leid, wir dürfen das nicht annehmen. Manchmal versteht man die Welt nicht mehr und was für Entscheidungen getroffen werden und das nur, weil  einige Banken-Bonzen sich die Dinge untereinander hin und her schieben bzw, Schindluder mit Geldern betreiben, die dann letztlich als Bestechlichkeit ausgelegt werden.

Aber was hat es mit Bestechlichkeit zu tun, wenn man beispielsweise einer Gadrobiere, einem Rezeptionsteam oder wen auch immer, einfach eine kleine Freude bereiten möchte, damit diese Personen während ihres Dienstes zwischendurch mal was knabbern können und sich über diese Dinge freuen ?

Hier sehe ich die Schuld eindeutig bei der Bankenaufsicht, Gesetzgeber, EU und bei den Gewerkschaften, die das mitgetragen haben und nicht für eine eindeutige Unterscheidung und Definition gesorgt haben.

Mir tut das echt leid für die Mitarbeiter, die nichts dafür können und auch ich bin darüber sehr enttäuscht und wütend, weil man Leuten einfach nur eine kleine Freude bereiten wollte.

Das war für mich der Aufreger dieser Woche und frustriert darüber bin ich immer noch ? 

Neuigkeiten zu Neteller

Da ja auch die Vegas Partner Lounge Gruppe von der Einzahlmethode Neteller betroffen war und diese entfernen musste, habe ich heute die Information bekommen, das ab sofort Neteller bei dieser Gruppe wieder zur Verfügung steht (ich kann das bestätigen, weil schon ausprobiert). Es gibt keinen offiziellen Grund aber die Vermutung liegt nahe, das es nichts mit den einzelnen Lizenzen der Länder zu tun hat, sondern eher mit einer nötigen Lizenz zwischen dem Casino und Neteller. (da, wo man eben Geld mit machen kann … ? )Ein Grund, warum man die Bezahlmethode entfernen musste, mag dann auch darin liegen, dass es an einer nötigen bzw. rechtzeitigen Reaktion und Kommunikation einzelner Casinogruppen gelegen hat.

Für uns Kunden erstmal eine gute Nachricht, die mich aufatmen lässt. Traurig finde ich allerdings, dass man es nicht für nötig gehalten hat, seine VIP Manager im eigenen Unternehmen darüber zu informieren, wenn man mal davon ausgeht, dass eine Finanzabteilung oder zumindestens die dafür zuständige Personen darüber informiert gewesen sein musste. Eigentlich typisch, denn die, die damit umgehen müssen oder in der Kommunikation mit Kunden stehen, erfahren es zuletzt oder garnicht. Mal schauen, ob es jetzt bei den anderen Gruppen auch wieder möglich ist.


NetEnt Spiele demnächst bei Quasar Gaming verfügbar

Quasar Gaming Casino – Novoline, EGT und demnächst auch NetEnt als Spieleanbieter verfügbar

Quasar Gaming


Quasar Gaming bietet demnächst neben seinen beiden Spielenabietern Novoline und EGT auch Spiele von NetEnt an, was sicherlich nicht nur eine Bereicherung darstellt, sondern auch einen schönen Mix von Spieleherstellern bietet. Die beliebten NetEntertainment Spiele werden für einen ennormen Schub sorgen, neben den eh schon heiss begehrten Spielen von Novomatic und EGT. Quasar Casino ist nicht nur ein seriöses Casino mit einer maltesischen Lizenz, bei Quasar profitiert man als Spieler auch von dem Vorteil der superschnellen Auszahlungen.

Update Neteller 18:00

Es scheint sich immer mehr zu bewahrheiten, dass nicht nur eine einzelne Microgaming Gruppe betroffen ist, sondern alle. Soeben kam die Nachricht, dass neben der Palace Gruppe und Jackpot Factory Gruppe jetzt auch die Fortune Lounge Gruppe ihre Spieler darüber informiert und das 2 Tage vorher, was bedeutet, dass es wohl auch für die Casino Gruppen recht überraschend kommt. Der Hinweis auf sofortüberweisung (die ja nicht jeder nutzen kann) oder Paysafe Karte, ist für mich keine Alternative.

Was ist mit Neteller los ?

 

Neteller

Wie einige vielleicht schon erfahren haben, wird Neteller als Zahlungsmethode im Jackpot City Casino ab 01.12.2016 nicht mehr zur Verfügung stehen. Neteller hat die Partnerschaft beendet, das war die erste Information diesbzüglich. Über die Gründe ist auch nichts bekannt und man kann annehmen, dass es auch die anderen Casinos der Gruppe betrifft. Als Alternative wird Skrill und Sofortüberweisung angepriesen. Soweit so gut, kann ja schon mal bei einer Casino Gruppe passieren, aus welchen Gründen auch immer.

Die neueste Information ist allerdings, dass es jetzt auch bei den Jackpot Factory Casinos (All Slots und All Jackpots Casino) ab 01.12.2016 nicht mehr zur Verfügung steht. Jetzt stellt sich natürlich die Frage nach dem Warum ? Momentan gibt es keine genauen Informationen dazu und auch mir ist es ein Rätsel.

Das kam völlig überraschend und auch irgendwie zeitgleich mit der Ankündigung von Paysafe, den Prepaid Mastercard Service in 100 Ländern einzustellen. Die 28 europäischen Ländern sind von dieser Maßnahme nicht betroffen.

Was soll das alles bedeuten ? Es lässt viel Platz für Spekulationen und auch dementsprechende Gerüchte sind bereits im Umlauf. Ich versuche selber irgendwie an weitere Informationen zu kommen aber das ist nicht so einfach und lässt auch mich nur spekulieren.

Was hat Neteller/Paysafe vor und was wird das zur Folge haben ?

Solche kurzfristigen Entscheidungen bedeuten meistens nichts Gutes. Eine Bezahlmethode von einer Casinogruppe zu entfernen, ist eine Sache die unter Umständen mal vorkommen kann, die meist aus finanziellen Beweggründen resultiert, ob von der Gruppe selber oder vom Anbieter. In diesem Fall ist es der Anbieter, der die Partnerschaft beendet hat. Anfangs noch gedacht, es betrifft vielleicht nur eine Gruppe, weit gefehlt, mittlerweile betrifft es eine zweite Gruppe.

Wer wird noch davon betroffen sein ?

Ich persönlich denke, es ist nur die Spitze und weitere werden folgen, nicht nur Microgaming. Auch wenn ich mich gerne irren möchte, denn auch ich benutze Neteller schon seit Jahren und würde es gerne weiterhin tun.

Was bedeutet das für die Casinospieler, besser gesagt für die europäischen Spieler ?

Jetzt könnte man sagen, es gibt ja noch weitere Einzahlmethoden, sollte kein Problem sein. Auch die Nutzer aus USA usw. mussten sich vor geraumer Zeit umstellen. Neteller/Skrill, Kreditkarte, vielleicht noch PayPal sind aber die meist genutzten Bezahlmethoden nicht nur in Deutschland auch im übrigen Europa.

Rückzug aus dem Casino Geschäft oder nur Umstrukturierung ?

Will man Neteller aus dem Casino Geschäft herausziehen und nur noch Skrill anbieten ? Womit will Neteller ausserhalb vom einträglichen Casino Geschäft Geld verdienen ? Im übrigen Online Handel ? Ich denke, da nutzen die Besteller eher die bankeigenen Kreditkarten, als dass man sich extra über einen Drittanbieter anmeldet, um mit einer Mastercard irgendwo zu bezahlen. Vielleicht kommt auch alles anders und die Umstrukturierung ist noch nicht abgeschlossen. Aber ehrlich gesagt, glaube ich nicht daran.

Mein vorläufiges Fazit, basierend auf Spekulationen:

Vielen Spielern wird das sicherlich egal sein, weil man einfach andere Bezahlmethoden nutzt aber wer jahrelang Neteller als seine favorisierte Ein- und Auszahlmethode nicht nur im Casino nutzt, sondern auch für andere Transaktionen, der wird dumm aus der Wäsche gucken, wenn das alles so eintreffen sollte. Dann ist guter Rat teuer und man braucht eine Alternative.

Nicht zu vergessen, dass durch die häufige Nutzung im Laufe der Jahre auch ein gewisser Status zu Stande gekommen ist, den man ungerne verlieren möchte. Fragen über Fragen, bleibt jetzt abzuwarten ob Neteller selbst oder die Paysafe Group zeitnah Stellung dazu nehmen oder von anderer Seite ausreichend Informationen und Antworten kommen. 

Etwas Glück gehabt

Nach einer sehr langen Durststrecke endlich mal wieder am Wochenende ein kleiner Hoffnungs-schimmer am Horizont. Seit mehreren Monaten war das mit dem Gewinnen und Auszahlen in Online Casinos sowas von grottenschlecht (zumindestens bei mir), dass man echt verzweifeln konnte. In der Relation gesehen, ist das natürlich nur ein Tropfen auf dem heissen Stein aber man freut sich ja doch, wenn mal wieder ein bischen was zurückkommt.

Manchmal muss man sich echt zwingen, Gewinne zu realisieren und diese zur Auszahlung zu bringen aber manchmal machen einem auch die Situation und die Gedanken einen Strich durch die Rechnung.  Man denkt es läuft gut und probiert es weiter, bis es zu spät ist für eine Auszahlung, das ist oft sehr frustrierend. Dadurch riskiert und verliert man manchmal nette Summen und fragt sich nachher selber, ob man bekloppt ist, das aufs Spiel gesetzt zu haben.

Das ist natürlich alles reine Kopfsache und wenn das so einfach wäre, bräuchte man nicht darüber schreiben. Denn da gibt es noch den entscheidenen Faktor „Gier“, dem man ausgesetzt ist und den es  zu besiegen gilt. Es ist eine schmale Grenze, zwischen der Realisierung und einem Verlust, da muss man echt aufpassen und vielleicht auch mal mit etwas weniger an Gewinn zufrieden sein und auszahlen.

Microgaming – Dragonz Online Slot

Dragonz – Microgaming neuestes Online Spiel veröffentlicht

Im November wurde das neue Online Spiel Dragonz veröffentlicht, ein innovativer Slot und mit Drachen als Charaktere. Flint, Switch, Frost und Gobble warten auf Sie in diesem epischen Abenteuer mit seinen farbenprächtigen Gewinnen. Beginnen Sie das Abenteuer auf der Suche nach neuen Orten mit unentdeckten Schätzen.

Dieses neue Online Spiel bietet 5×3 Walzen mit 243 Gewinnmöglichkeiten. 3 Scatter lösen 10 Freispiele aus, wobei vorerst rein zufällig ein Drachensymbol ausgewählt wird und jeder einzelne Drache eine unterschiedliche Wildfunktion hat. Haben Sie insgesamt das Freispielfeature 12x ausgelöst, können Sie frei wählen, welches Drachen Feature Sie bei Auslösung von 3 Scattern nehmen möchten. Bei der neuen Wild DealTM Funktion bekommen Sie extra Wilds, wenn das Symbol auf der 3. Walze erscheint und nicht gewinnen sollte.

 

Scatter- Freispiele

Dragonz Freispiel Wilds

 


 

Video Vorschau

 

Dragonz jetzt im Crazy Vegas Casino mit Bonus spielen

Dragnoz können Sie sowohl bei Golden Riviera Casino als auch bei Crazy Vegas Casino spielen, zwei Vegas Partner Lounge Casinos, die wir Ihnen empfehlen können. Das Spiel ist bereits in allen Casinos und auf mobilen Plattformen verfügbar. Testen Sie die Fähigkeiten dieser Drachen Bande und schweben Sie mit Flint, Switch, Frost und Gobble in den Wolken zu ihren ersten Abenteuern.

Schnappen Sie sich bis zu €500 Willkommensbonus + 30 Freisspiele zusätzlich und versuchen Sie sich gleich am neuen Online Slot Dragonz!

 

Crazy Vegas