PayPal 

PayPal als Zahlungsmittel in Online Casinos zu benutzen war für viele User sehr beliebt. Casinos wie 888, Casino Club, Viks, Inter Casino oder auch einige andere haben diese sichere Zahlungsmöglichkeit angeboten.

Leider gab es in der Vergangenheit auch viele Fälle von Betrug, so das PayPal beschlossen hat, seine Dienste für Online Casino Produkte einzuschränken bzw. nicht mehr für Online Casinos zur Verfügung zu stellen.

Die noch immer nicht eindeutig geregelte Situation auf dem deutschen Online Glücksspiel Markt ist ein weiterer Grund warum PayPal diesen Schritt geht. Eine vertragliche Bindung an Casinos ist aufgrund der rechtlich schwierigen Lage daher zu unsicher, weil wir uns in einem Graubereich bewegen.

Casino Club (GVC Holdings) und 888 sind nun die ersten Unternehmen, die diesen Service nicht mehr anbieten. Über die genauen Gründe ist nichts weiter bekannt, weil sich die Unternehmen nicht öffentlich dazu äußern.

Alternative Zahlungsmethoden nutzen

Diese Einschränkung ist nicht nur bitter für die Nutzer sondern auch gleichzeitig für die Casinos, weil das auch ein gutes Werbemittel war. Ob jetzt alle Online Casinos die PayPal anbieten davon betroffen sein werden, muss man abwarten.

Die User müssen sich jedenfalls nach einer alternativen Methode umschauen. Diese sind aber bereits entsprechend vorhanden und es werden auch wieder neue hinzukommen.

Das kommende neue Jahr wird sicherlich auch noch weitere Änderungen und Umstellungen mit sich bringen, die uns nicht immer gefallen werden.

 

PayPal – Zahlungen an Online Casinos eingeschränkt
5 von 1 Stimmen

Tagged with:

Filed under: Kurznachrichten - Aktuelle Promotionen

Like this post? Subscribe to my RSS feed and get loads more!