Werden Bitcoin oder Ethereum unsere Zukunftswährung sein?

bitcoin

Irgendwie schwer vorstellbar, zumindest zu diesem Zeitpunkt aber was ist in ein paar Jahren? Immer mehr Dinge werden heute über das Smartphone gesteuert und geregelt, so auch die Bezahlungen.

Wir glauben schon, dass zukünftig nur noch alles über Handys erledigt wird aber welche Währung werden wir haben ?

Was ist Bitcoin & Co eigentlich?

Bitcoin & Co. sind seit ein paar Jahren als virtuelle, sprich als sogenannte kryptologische Währung auf dem Handelsmarkt vertreten.

Die Währung besteht aus Zahlencodes die sich mit jeder Transaktion neu verschlüsseln und dadurch sehr fälschungssicher sind. Nutzer verwahren ihre Bitcoin in digitale Portemonnaies, den sogenannten Wallets, die sich als Software auf den Computer herunterladen lassen.

Bitcoin & Co sind nicht nur ein Bezahlsystem das als Alternative zu Bargeld und Kreditkarte anzusehen ist, es ist auch eine Währungsalternative zu Euro und Dollar.

BlockchainHinter der Währung steckt das revolutionäre Blockchain-Prinzip: eine dezentrale Datenbank, die alle Bezahlvorgänge der Digitalwährung verschlüsselt und dokumentiert.

Sie ist ein kollektives Buchhaltungssystem aller Bitcoin-Transaktionen, die jemals getätigt wurden.

Die Datenkette verlängert sich mit jeder Transaktion um ein weiteres Datenpaket und aktualisiert sich laufend selbst.

Bei Ethereum, der Mutter aller Kryptowährungen und anderen verhält es sich ähnlich aber mit einer ausgefeilteren Technologie und flexibleren Anwendungsmöglichkeiten. Bitcoin ist darauf ausgelegt, Transaktionen von A nach B zu schicken während bei den anderen Coins die Geschäftsfelder wesentlich differenzierter sind. Aber nicht alle werden deshalb auf dem Markt Bestand haben.

Was ist der Vorteil von Bitcoin gegenüber anderen Zahlungsmitteln?

Als digitales Währungssystem von Kryptowährungen ist es von Staaten und Zentralbanken unabhängig und bietet somit Anonymität.

Die Bitcoins sind durch die Blockchain-Technologie fälschungssicher und lassen sich auf der ganzen Welt in Sekunden einsetzen. Sämtliche Blockchains Transaktionen laufen automatisch im Hintergrund.

Bitcoin Rausch

In der jüngsten Zeit ist geradezu ein wahrer Hype entstanden um die digitale Währung. Rasante Kursanstiege lassen immer mehr Leute auf diesen Zug aufspringen, die davon profitieren wollen. In Zeiten niedriger Zinsen sind die Menschen eher bereit Risiken einzugehen.

Chart bitcoin2010 war ein Bitcoin nur ein paar Cent wert, Anfang 2017 war dieser bereits 1000 USD wert. Diese Woche durchbrach der Bitcoin die 10.000er Marke.

Der Kurs hat sich somit seit Jahresbeginn verzehnfacht. Momentan nimmt die Kryptowährung Kurs auf die Marke von 12.000 Dollar – vor einer Woche waren es noch ca. 8000 Dollar.

Wer also vor ein paar Jahren ein paar Hundert Euro in Bitcoin investiert hätte, wäre heute Millionär.

Zwischendurch gab es immer wieder Kursabstürze aber durch die Akzeptanz als Alternative zu Kreditkarten, der Zulassung des Handelns von sogenannten Futures durch einige Terminbörsen wurde das auch für den Massenmarkt interessant und somit hat sich der Kurs immer wieder schnell erholt und neue Dimensionen angepeilt.

Es hat sich mittlerweile zu einer Spekulationsblase entwickelt weil auch immer mehr Laien in das Geschäft einsteigen und so die Nachfrage weiter anheizen. Spekulanten und windige Geschäftemacher tragen außerdem zu den massiven Kursschwankungen bei.

Experten warnen allerdings nicht nur vor hohen Kursverlusten, die bis hin zu einem Totalverlust führen können, sondern auch allgemein vor der Cyberwährung Bitcoin, weil dieser keine sinnvolle und soziale Funktion erfüllt.

Trendforscher glauben allerdings auch, dass sich die Blockchain Technologie als virtuelles Zahlungsmittel durchsetzen wird und klassische Zahlungsmittel ablösen. Aber wird am Ende der Bitcoin auch die Basiswährung aller digitalen Währungen sein?

Bitcoin in Online Casinos

bitcoin - casinosIn einigen Online Casinos hat der Bitcoin bereits Einzug gehalten aber wir tun uns noch sehr schwer damit, diese Art von Zahlungsmittel zu benutzen. Aber vielleicht müssen wir uns einfach damit auseinander setzen auch wenn es möglicherweise noch Jahre dauern wird bis die klassischen Zahlungsmittel durch Kryptowährungen ersetzt werden.

Wir haben es noch nicht ausprobiert aber bei Intertops oder Golden Euro Casino, um nur zwei der Online Casinos zu nennen, steht Bitcoin als Zahlungsmittel zur Verfügung. Vielleicht hat man sich auch gerade deshalb für Bitcoin in Online Casino entschieden, weil die Cyberwährung lediglich Transaktionen von A nach B ausführt.

Viele Experten stehen der Kryptowährung skeptisch gegenüber aber nur die Zukunft wird uns zeigen was sich letztlich durchgesetzt hat und wie unser Bezahlsystem in der Zukunft aussehen wird.

Bitcoin/Ethereum – Unsere Währung der Zukunft ?
5 von 3 Stimmen

Filed under: Artikel über Online Casinos

Like this post? Subscribe to my RSS feed and get loads more!